Sushi, Maki, Sashimi: Was ist was im Sushi-Restaurant!

Sushi, Maki, Sashimi: Was ist was im Sushi-Restaurant!

Oftmals verwirrend: Sushi ist nicht gleich Sushi! Wir erklären den Unterschied zwischen Sushi, Maki und Co.
Sushi unterschiede

Geht es Ihnen auch so: Sie stehen vor der Speisekarte im Sushi-Restaurant und schauen auf die Speisekarte. Plötzlich Panik: Auf der Karte fehlen die Fotos von den Speisen. Was ist was? Nigiri? Temaki? California Rolls? 

Wir haben einen Spickzettel, damit Sie wissen, was Sie bestellen. 

Was zählt alles zu Sushi?

Sushi ist ein japanisches Gericht, das aus gesäuertem Reis, Fisch und anderen Zutaten besteht. Es gibt viele verschiedene Arten von Sushi, die sich in der Art der Zubereitung, der verwendeten Zutaten und der Form unterscheiden.

Die wichtigsten Arten von Sushi sind:

  • Nigiri: Nigiri sind kleine Häppchen aus gesäuertem Reis, auf denen ein Stück Fisch oder Meeresfrüchte liegt. 
  • Maki: Maki sind gerollte Sushi-Rollen, die mit Nori-Algen umwickelt sind. Maki können mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt werden, darunter Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Eier und Frischkäse. Am bekanntesten sind California Rolls, gefüllt mit Krabben, Avocado und Gurke. 
  • Uramaki: Uramaki sind Maki-Rollen, bei denen der Reis außen und das Nori-Algenblatt innen liegt. Uramaki sind oft mit Avocado, Frischkäse oder anderen Zutaten gefüllt, die sich gut mit dem Geschmack des Reis vertragen. 
  • Temaki: Temaki sind handgeformte Sushi-Rollen, die in der Form einer Tüte oder eines Kegels geformt sind. Temaki sind oft mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt, darunter Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Eier. 
  • Chirashi: Chirashi ist eine Art von Sushi, das aus einer Schüssel gesäuertem Reis mit einer Vielzahl von Zutaten besteht, darunter Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Eier. 
  • Sashimi: Sashimi ist roher Fisch oder Meeresfrüchte, der in dünne Scheiben geschnitten wird. Sashimi wird oft mit Sojasauce, Wasabi und Gari (eingelegter Ingwer) serviert. 
Auch interessant: Woher stammt Sushi?
 

So kann man Sushi selbst machen

Wenn Sie zuviel Zeit haben oder eine große Leidenschaft fürs Kochen oder beides, können Sie Sushi selbst machen: 

Übrigens gibt es auf Amazon ganze Sushi-Starter-Sets zu kaufen, mit Rezepten, Bambusmatte, Reis, Essig und allem, was dazu gehört. Damit geht es um einiges leichter. 

Zutaten:

  • 250 g Sushi-Reis
  • 400 ml Wasser
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 1 Nori-Algenblatt
  • 1 Avocado
  • 100 g Räucherlachs
  • Sojasauce
  • Wasabi
  • Gari (eingelegter Ingwer)

Zubereitung:

  1. Den Sushi-Reis in einem Sieb gründlich waschen, bis das Wasser klar ist. 
  2. Den Reis in einen Topf geben und mit dem Wasser auffüllen.
  3. Den Reis zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren und den Reis 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Während der Reis zieht, den Reisessig, den Zucker und das Salz in einem kleinen Topf erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.
  6. Den heißen Reisessig über den Reis gießen und mit einem Holzlöffel unterheben.
  7. Den Reis auf einem Brett oder einer Bambusmatte verteilen und mit einem nassen Tuch abdecken.
  8. Das Nori-Algenblatt auf den Reis legen und mit einem nassen Tuch abdecken.
  9. Die Avocado in dünne Scheiben schneiden.
  10. Den Lachs in dünne Scheiben schneiden.
  11. Den Reis mit den Fingern zu einer Rolle formen.
  12. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 8 Stücke schneiden.
  13. Das Sushi mit Sojasauce, Wasabi und Gari servieren.

Tipps:

  • Verwenden Sie unbedingt Sushi-Reis, der speziell für die Zubereitung von Sushi hergestellt wurde.
  • Waschen Sie den Reis gründlich, bis das Wasser klar ist, um den überschüssigen Stärkegehalt zu entfernen.
  • Lassen Sie den Reis nach dem Kochen 10 Minuten ziehen, damit er den Geschmack des Reisessigs aufnehmen kann.
  • Verwenden Sie ein nasses Tuch, um den Reis und das Nori-Algenblatt vor dem Rollen zu befeuchten.
  • Rollen Sie den Reis mit leichten, gleichmäßigen Bewegungen.
  • Schneiden Sie das Sushi mit einem scharfen Messer, um gleichmäßige Stücke zu erhalten.

Disclaimer: Wir verwenden Amazon-Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie entstehen keine weiteren Kosten. 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.